Skip to main content

Flüge nach Schottland

Am schnellsten und bequemsten ist Schottland mit dem Flugzeug zu erreichen. Die drei größten Flughäfen, die auch direkt von einigen Städten Deutschlands angeflogen werden sind Glasgow, Edinburgh sowie Aberdeen. Zusätzlich gibt es in Schottland noch die Flughäfen Lerwick Shetland Islands, Dundee, Inverness und Stornoway, die durch Umsteigeverbindungen erreichbar sind.


Flughäfen Glasgow und Glasgow-Prestwick

Die Stadt Glasgow besitzt zwei Flughäfen und zwar Glasgow sowie Glasgow-Prestwick. Der Flughafen Glasgow mit dem Kürzel „GLA“ liegt etwa 13 Kilometer von der Stadtmitte entfernt. Es ist der internationale Flughafen Glasgows, der von den großen Linienfluggesellschaften angeflogen wird. Etwa 30 Fluggesellschaften fliegen Glasgow an und verbinden die Stadt mit 90 anderen Städten weltweit. Von Deutschland ist Glasgow nur durch Umsteigeverbindungen über London oder Amsterdam erreichbar. Vom Flughafen gibt es gute Busverbindungen in die Innenstadt.

Flughafen Aberdeen

Der Flughafen Glasgow-Prestwick mit dem Kürzel „PIK“ liegt fast 50 Kilometer von der Stadtmitte entfernt. Dieser Flughafen wird von Billigfliegern unter anderem von Ryanair angeflogen. Es gibt von Glasgow-Prestwick viele Direktverbindungen in beliebte Urlaubsorte Südeuropas. Aberdeen verfügt über den Flughafen Aberdeen „ABZ“. Der Flughafen liegt nur neun Kilometer von der Stadtmitte entfernt. Es gibt Flugverbindungen zwischen Aberdeen und 30 Städten in Groß Britannien sowie in Übersee. Von Deutschland aus ist Aberdeen nur über London durch Umsteigeverbindungen erreichbar.

Größter Flughafen Schottlands in Edinburgh

Der größte Flughafen Schottlands ist der Flughafen „EDI“ Edinburgh. Er liegt ungefähr 13 Kilometer westlich der Innenstadt. Bequem ist der Flughafen mit dem Auto erreichbar und es gibt einen regelmäßigen Busshuttle zum Bahnhof „Edinburgh Waverly“. Edinburgh wird von vielen Liniengesellschaften unter anderem auch von der Deutschen Lufthansa von Frankfurt aus direkt angeflogen. Weitere Direktverbindungen aus Deutschland gibt es mit Ryanair aus Berlin-Schönefeld, Bremen, Frankfurt-Hahn, Memmingen und Weeze. Es existiert eine einzige Langstreckenverbindung von Edinburgh nach Newark in der Nähe New Yorks mit der Continental Airline.

Flug nach Schottland

Flug nach Schottland ©iStockphoto/jax10289

Flughafen auf den Shetland Inseln

Die Shetland-Inseln sind über den Flughafen Sumburgh Airport „LSI“, der auch als Airport Lerwick Shetland Islands bezeichnet wird, erreichbar. Er liegt an der Südspitze der Hauptinsel. Die meisten Flugverbindungen, die mehrmals täglich stattfinden, werden von der FlyBE von Glasgow, Edinburgh oder Aberdeen ausgeführt. Dundee, welches an der Ostküste Schottlands liegt, besitzt den Flughafen Dundee „DND“. Es gibt Direktverbindungen aus Birmingham und London, die von der City-Jet sowie der FlyBE ausgeführt werden. Der Airport liegt nur drei Kilometer südlich des Zentrums von Dundee. Die Startbahn ist nicht für größere Flugzeuge geeignet.

Die westlichen Inseln vor Schottland sind über den Stornoway Airport „SYY“ erreichbar. Der Flughafen befindet sich etwa vier Kilometer im Osten der Stadt Stornoway, die im Norden auf der Insel „Isle of Lewis“ liegt. Angeflogen wird der Flughafen Stornoway hauptsächlich von der Fluggesellschaft FlyBE, die den Flughafen mit Glasgow, Inverness, Aberdeen sowie Edinburgh verbindet.

Flughafen Inverness

In den Highlands liegt der Flughafen Inverness „INV“, der auch als Tor für weitere Flüge in den Norden Schottlands bezeichnet wird. Der Flughafen Inverness ist der größte Flughafen in den Highlands sowie dem Inselgebiet Schottlands. Der internationale Flughafen liegt in Dalcross, etwa 13 Kilometer nordöstlich von Inverness. Auch von Deutschland gibt es saisonale Direktverbindungen von Frankfurt oder Düsseldorf mit der Lufthansa CityLine. Insgesamt fliegen sechs Liniengesellschaften den Flughafen Inverness an. Es gibt viele Direktverbindungen von Inverness nach London, Manchester, Birmingham sowie Stornoway Airport.